27.09.2019
Elterncafé an der Gustav-Freytag-Schule

Zum zwei­ten Mal fand am Don­ners­tag, den 26.09.2019, das Eltern­ca­fé in der Men­sa der Gus­tav-Frey­tag-Schu­le in Ber­lin-Rei­ni­cken­dorf statt. Im Ver­gleich zum ers­ten Tref­fen, bei dem es nur ein paar Leh­re­rIn­nen sowie ein Eltern­teil in die Men­sa der Schu­le schaff­ten, trau­ten sich beim zwei­ten Mal schon viel mehr Eltern das Ange­bot des Schul­so­zi­al­ar­bei­ter­teams wahr­zu­neh­men. Ein ers­ter Erfolg ist die Kon­takt­auf­nah­me zwi­schen einem bis­lang eher ableh­nen­den Eltern­teil und einem Leh­rer. Bei­de wol­len sich zukünf­tig inten­si­ver zu betref­fen­den The­men aus­tau­schen.

Das Eltern­ca­fé ist ein offe­ner Treff­punkt, der zum Reden, Ken­nen­ler­nen und zum Infor­ma­ti­ons­aus­tausch dient. Er soll ins­be­son­de­re als eine Brü­cke zwi­schen Leh­re­rIn­nen und Eltern fun­gie­ren. Inter­es­sier­te und hil­fe­su­chen­de Eltern erhal­ten hier in ange­neh­mer Atmo­sphä­re die Chan­ce mit Leh­re­rIn­nen der Schu­le und dem Sozi­al­ar­bei­ter­team in Kon­takt zu tre­ten. Bei einer Tas­se Kaf­fee oder Tee könn­ne sie ihre Erwar­tun­gen und Wün­sche äußern und gemein­sa­me Lösun­gen ent­wick­len.

Auch an der Hein­rich-Mann-Schu­le in Ber­lin-Neu­kölln star­tet nach den Herbst­fe­ri­en jeden Don­ners­tag, von 9 bis 11 Uhr, ein Eltern­ca­fé.

Zurück