11.05.2021
10.05.2021: Online-Vortrag Islam aus der Alltagsperspektive der Gläubigen: Bräuche und Feste auf Grundlage des Koran

Am Mon­tag, den 10.5.2021, fand nun schon der sieb­te und letz­te Vor­trag unse­rer Rei­he Basis­wis­sen Islam statt.

Das The­ma dies­mal: Islam aus der All­tags­per­spek­ti­ve der Gläu­bi­gen: Bräu­che und Fes­te auf Grund­la­ge des Koran

Refe­ren­ten: Noël van den Heu­vel, Leib­niz-Insti­tut Moder­ner Ori­ent; Eren Güver­cin, Alham­bra Gesellschaft

Inhalt: Anläss­lich des Rama­dans und des Zucker­fes­tes soll der Islam ein­mal aus der All­tags­per­spek­ti­ve der Gläu­bi­gen betrach­tet wer­den. Erklärt wer­den Glau­ben und Pra­xis wäh­rend der Fes­te in Deutsch­land und der Tür­kei und das Fas­ten mit­samt sei­nen Her­aus­for­de­run­gen dargestellt.

Wei­te­re Infos zur Vor­trags­rei­he Basis­wis­sen Islam.

Soll­ten Sie  die Ver­an­stal­tung ver­passt haben, so ist sie hier als Auf­zeich­nung abrufbar:

» Zum Video «

 

Der Rama­dan stellt auch Leh­re­rIn­nen an Schu­len immer wie­der vor Her­aus­for­de­run­gen. Wie geht man als Päd­ago­ge mit der Diver­si­tät und Reli­gio­si­tät in der Schu­le um? Wie begeg­net man fas­ten­den Schü­le­rIn­nen? Fol­gen­de Infor­ma­ti­ons­bro­schü­ren kön­nen aufklären:

Anregungen_diversitätsorientierte_Pädagogik_Grundschule_web FASTEN IN DER SCHULE. Eine Stel­lung­nah­me des Islam­rats Rama­dan und Schu­le — Neu­köll­ner Empfehlung

FASTEN IN DER SCHULE. Eine Stel­lung­nah­me des Islamrats

Rama­dan und Schu­le — Neu­köll­ner Empfehlung

Zurück